Bogensport Schneider

Bild "AA1.jpg"Bild "AA2.jpg"


Herzlich Willkommen

auf der Homepage von Bogensport Schneider



Bild "Sabine5.jpg"
Bild "Bogenmann.png"
Bild "Bernhard4.jpg"



Bild "pfeile2.jpg"

Wir möchten uns kurz vorstellen:

Bernhard Schneider, Jahrgang 1959, aktiver Bogenschütze seit mehr als
30 Jahren. Beim DFBV (Deutschen Feldbogenverband) habe ich mich
zum Bogensportleiter sowie zum Trainer der Stufe 1 und Stufe 2 ausbilden lassen.

Sabine Friedl, Jahrgang 1963, aktive Bogenschützin seit 10 Jahren.
Zu meinem Aufgabenbereich gehört der Einkauf und Verkauf von Bogensportartikeln, Bogenschießkurse,
Organisation und Planung von Bogenschieß-Events und -seminare.




Bild "pfeile1.jpg"
Bild "Sabine1.jpg"
Bild "Turnierbild.jpg" Bild "Bernhard1.jpg"

Bild "Sabine4.jpg"

Bild "Bernhard2.jpg"

Bild "Bernhard5.jpg"
Bild "Sabine.jpg"
Bild "Sabine6.jpg"
Bild "Bernhard6.jpg"

Auf Wunsch kommen wir auch zu Ihnen

mit dem kompletten Bogenequipment......!


  
Bild "Nissan2.jpg"
  
Bild "auswaerts1.jpg"
Bild "Pfeile3.jpg"
  
Bild "Boegen1.jpg"
  

Bild "Gruppenbild2.jpg"

Bild "Gruppenbild6.jpg"

Bild "Gruppe.jpg"

Bild "Gruppenbild.jpg"


"Stark durch Bogensport"


- Ganzkörpersport und Weg zur inneren Mitte -


Das Bogenschießen hat sich inzwischen zu einer attraktiven Trendsportart entwickelt,
in dem Stärke, Ausdauer, Kraft und Konzentration trainiert und gefördert werden.
Diese Eigenschaften spielen auch eine wichtige Rolle, um die täglichen
Herausforderungen im Berufsleben sowie im privaten Bereich zu meistern.

Beim Bogensport handelt es sich um eine Sportart, in der es keine ruck- oder
stoßartigen Belastungen für den Stütz- und Bewegungsapparat gibt.

Beim Bogenschießen spielt der Leistungsgedanke keine Rolle
(Ausnahme: Professionelles Bogenschießen)

"Der komplette Bewegungsablauf ist der Weg
und der Weg ist wichtiger als das Ziel".


Im Einklang mit Körper und Geist


  • Im Umgang mit Pfeil und Bogen wird das Körperbewußtsein aktiviert:
    Bewußt den Körper wieder wahrnehmen und das Spüren mentaler Vorgänge.

  • Voraussetzung ist hierfür die Konzentration, die gestärkt wird, um
    den Bewegungsapparat beim Bogenschießen gezielt einsetzen zu können.

  • Durch das Wechselspiel von Anspannung und Entspannung des ganzen
    Körpers wird gleichzeitig die Muskulatur gekräftigt, insbesondere
    die Schulter-, Rücken- und Brustmuskulatur.
    Durch regelmäßiges Training können selbst Haltungsfehler ausgeglichen
    werden.

  • Bogensport ist gerade für die Menschen attraktiv, die den ganzen Tag
    eine sitzende oder monotone Körperhaltung einnehmen müssen.
    Durch das Spannen des Bogens, spannt sich auch der Körper und dieser
    richtet sich wieder automatisch auf.
    Die Atmung wird verbessert und die unbewusst angewöhnten Fehlhaltungen
    können korrigiert werden.

  • Durch den erfolgreichen Schuß werden Selbstbewußtsein, Selbstvertrauen
    und Selbstwertgefühl positiv beeinflußt.

  • In Asien ist der Umgang mit Pfeil und Bogen ein Instrument der Meditation
    zur Bewußtseinsfindung und zum Finden innerer Ruhe.
    "Symbolisch alle Sorgen mit dem Pfeil davonfliegen lassen".

Sie müssen keine Scheu vor dem Bogenschießen haben.
Bogenschießen ist eine optimale Ergänzung zur Lebensqualität.
Und Sie werden bald merken, wie gut Ihnen der Umgang
mit Pfeil und Bogen tut.
Hier bitte Ihren Copyright-Text eintragen!